Team Oberried


Tanja Treubel
Ich wurde am 04. Juli 1975 in Freiburg geboren und bin im Dreisamtal aufgewachsen. Nach meinem Sozialpädagogikstudium war ich zunächst in verschiedenen Kinderdörfern beruflich tätig. Nebenbei habe ich mich als Umwelt- und Erlebnispädagogin, später als Systemische Beraterin weitergebildet.

Nach der Geburt unseres Sohnes und meiner anschließenden Elternzeit waren wir auf der Suche nach einem geeigneten Kindergartenplatz. Dabei trafen wir auf den Waldkindergarten Kirchzarten.
Der liebevolle, respektvolle und humorvolle Umgang der Erzieher mit den Kindern hat mich beeindruckt und seither fühle ich mich dem Waldkindergarten verbunden.

Nach verschiedenen ehrenamtlichen Tätigkeiten im Waldkindergarten habe ich von März 2015 bis März 2016 als Springerkraft und Krankheitsvertretung am Standort Kirchzarten gearbeitet.
Die Ruhe, Geräusche und Gerüche im Wald, vor allem die Erlebnisse mit den Kindern, mag ich besonders gerne! Seit der Gründung unseres dritten Standorts in Oberried darf ich die Kinder nahezu täglich in Wald und Mühle begleiten.

 


Hanna Steigert
Mein Name ist Hanna Steigert. Ich bin 1979 in Freiburg geboren und in Kirchzarten aufgewachsen. Ich bin verheiratet, Mutter von zwei Kindern und von Beruf Physiotherapeutin und pädagogische Fachkraft.

Bei einem Auslandsaufenthalt in Florida durfte ich Erfahrungen mit Kindern und der Delphintherapie sammeln. Dort wurde mir bewusst, wie wertvoll der Umgang mit der Natur, den Elementen und den Tieren für die Entwicklung von Kinder sein kann. Ebenso merkte ich, dass ich nicht mehr in geschlossenen Räumen arbeiten will.
Und so machte ich mich auf die Suche…
Durch meine eigenen Kinder bin ich schließlich im Waldkindergarten gelandet.

Spritzendes Pfützenwasser, glitzernder Schnee, wirbelnde Blätter, leuchtende Blumenwiesen, nebelverhangene Bäume, duftendes Moos, es gibt unendlich viele tolle Momente, die es miteinander zu erfahren und begreifen gibt.
Ich finde es wunderbar, Kinder in dieser Umgebung begleiten und unterstützen zu können.

 


Daniela Adams
Nach Beendigung meines Studiums zur Diplom Pädagogin an der Universität in Köln, kam ich im Herbst 2001 nach Freiburg, um an einer Weiterbildung zur Naturpädagogin teilzunehmen. Dort lernte ich Franz-Jochen kennen und so ergab sich der erste Kontakt zum Waldkindergarten, in welchem ich nun seit März 2002 mitarbeite.
Für mich ist das Zusammensein mit den Waldkindern eine tägliche heilsame Quelle. Ich bin sehr dankbar, die Möglichkeit zu haben, mit ihnen wachsen zu dürfen. Jeden Tag aufs Neue leben sie mir Freude, Lebendigkeit, Ausgelassenheit und die Neugierde auf die Herausforderungen des Lebens im Hier und Jetzt vor.

 


Jule Lamla
Der erste Schnee und die staunenden Kinderaugen, die wärmenden Sonnenstrahlen im Frühling auf dem Schauisland, der kühle Bach im Sommer, der bunte Blätterwald im Herbst – der Wald bietet ein riesiges Angebot an Dingen, die es zu be-greifen und erleben gibt, dass es eine wahre Freude ist, die Kinder in dieser unerschöpflichen Natur zu beobachten. In den Kindern liegt eine unbändige Lust am Leben. Es ist großartig, die intensive Gefühlswelt der Kinder zu erleben und begleiten zu können.
Ich bin 1974 geboren, habe vier Kinder, bin Ergotherapeutin und seit September 2012 im Wald.

 


Sébastien Basdevant
Ich bin ein französischer Wanderer und 1980 in Macon (Burgund) geboren. Nach meinem Studium der Bildenden Künste hat mich mein Weg von Frankreich nach Hamburg geführt, wo ich einige Jahre gelebt habe. Nach einem mehrjährigen Zwischenstopp in Berlin bin ich nun in den schönen Bergen des Schwarzwaldes gelandet, wo ich auf einem Bauernhof lebe. Durch Kunst-Projektarbeiten an Grundschulen in Hamburg und Berlin habe ich Freude an der Arbeit mit Kindern entwickelt und dann schließlich eine Erzieherausbildung in Berlin gemacht. Berufsbegleitend habe ich an zwei Ganztagsgrundschulen gearbeitet. Da ich gerne durch die Natur wandere, radele und nachts mein Zelt unter den Sternen aufstelle, war mein Weg in den Wald nicht mehr weit. Ich bin begeistert von den Möglichkeiten, die die Natur Kindern bietet, um Erfahrungen zu sammeln und sich weiter zu entwickeln. Die Kinder auf ihren Abenteuern im Wald zu begleiten, zu erleben, wie sie an ihrem Tun wachsen und sie dabei zu unterstützen, Neues zu entdecken und auszuprobieren, bereitet mir viel Freude.

 


Comments are closed.