Team Kiza


Patrick Friedrich

Franz-Jochen Pelzer
Seit 1984 bin ich als Dipl.-Sportlehrer in verschiedenen sozialen Einrichtungen tätig gewesen. Ich habe in einer psychiatrischen Tagesklinik, in einem therapeutisch-pädagogischen Jugendheim und zuletzt in der ambulanten wie auch stationären Suchttherapie gearbeitet.
Von diesen Menschen unterschiedlichen Alters habe ich sehr viel gelernt.
Nun bin ich davon begeistert, wie sehr sich die Kinder im Freien austoben und ihr eigenes Können ausprobieren dürfen und so schon früh ein gesundes Vertrauen in sich selbst entwickeln können.


Anja Scheiner
Ich bin 1980 geboren und in einem kleinen Dorf in der Eifel aufgewachsen, wo ich die meiste Zeit meiner Kindheit draußen verbrachte. Nach einem Studium in Bonn und Arbeit im journalistischen Bereich kam ich 2012 aus dem Rheinland nach Kirchzarten und lernte durch meine beiden Kinder den Waldkindergarten kennen. Ich entschied mich zu einer Ausbildung zur Erzieherin an der Merianschule und bin seit 2013 im Team Kirchzarten dabei, erst als Praktikantin und seit 2015 als fertige Erzieherin.
Ich empfinde den Waldkindergarten als einen Ort, an dem Kinder durch und mit der Natur und ihren Gegebenheiten mit allen Sinnen lernen und sich frei entwickeln können, gefordert und gefördert werden. Die Kinder bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit im Wald zu erleben, zu beobachten und auf ihrem Weg begleiten zu dürfen, erfüllt mich täglich mit Freude und Dankbarkeit.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Liegle-Foto-website-1024x680.jpg
Theo Liegle
Seit 2018 arbeite ich als staatlich anerkannter Erzieher hier im Waldkindergarten Kirchzarten. Bevor ich den Weg dorthin eingeschlagen habe, sammelte ich  im musikalischen und handwerklichen Bereich Erfahrungen und vollendete 2014 erfolgreich meine Lehre zum Orgel-und Harmoniumbauer.
Der Wald mit seiner Vielfalt an Möglichkeiten begeistert mich sehr und ich freue mich gemeinsam mit den Kindern diese Welt zu entdecken.


Diana Meier, 1992 in Freiburg geboren
Ich studiere derzeit im dritten Mastersemester „Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik“. Daran möchte ich die Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin sowie die tiergestützte Therapie anschließen. Nach dem Abitur, eigentlich ein Kunststudium im Blick, kam ich durch Zufall auf meine pädagogische Laufbahn, die mit einem einjährigen FSJ in einer integrativen Kita begann.
Durch Praxiserfahrungen in einer psychologischen Familienberatung und bei einer Reittherapeutin,  entwickelte sich mein Wunsch, Kindern einen tiergestützten therapeutischen Rahmen zu bieten, da ich die positive Wirkung von Tieren auf Kinder erkannte. Während meines Bachelors „Frühe Bildung“ beschäftigte ich mich viel mit Entwicklungsbeeinträchtigungen, sammelte praktische und theoretische Erfahrungen und erkannte die Arbeit mit Kindern als eine Herzensangelegenheit für mich. Mir wurde bewusst, wie wichtig die Natur für Kinder ist. Darum absolvierte ich ein Praxissemester im Waldkindergarten in Gundelfingen, in dem ich anschließend ein Jahr arbeitete und das große Potential des Waldes für Kinder entdeckte.
Gerade in der heutigen Zeit der digitalen Medien und immensen Reizüberflutung bietet der Wald eine willkommene Abwechslung, damit Kinder sich an Kleinigkeiten erfreuen, mit allen Sinnen ihre Welt erschließen und aufblühen können. Ich bin sehr glücklich neben meinem Master zwei Tage die Woche in Kirchzarten zu arbeiten.


Tara seit 10.02.2014 bei uns


Kerry
11.11.1997 – 14.08.2013

Comments are closed.